Aktuelles

Homepage im neuen Design!

Sponsoren:

Schützenverein 1958 Lorsch e.V.
Schützenverein 1958 Lorsch e.V.
AKTUELLE NEWS: Sachkundelehrgang 2018 in Fürth, näheres in der Rubrik Sport --- Termine Bezirksmeisterschaften sind online unter Sport -> Bezirksmeisterschaften --- Ab 30.09. findet Samstags ab 15:00 Uhr das Training für die GK Runde an. Zwischen den Wettkämpfen wird auch ein Training veranstaltet. --- Die Vereinsmeisterschaften sind abgeschlossen --- Die Homepage des Kreises wurde abgemeldet. Es gibt eine neue Seite für den Schützenbezirk 38 (http://bezirk38.de) ---

Willkommen beim SV 1958 Lorsch e.V.

Tag der offenen Tür am 26.11.2017 in der Zeit von 11:00 – 17:00 h

 

 

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, werte Gäste,

 

es ist vollbracht, wofür wir sehr lange gespart haben.

 

Unsere Meyton-Anlage ist in Betrieb.

 

In unserem Verein haben wir uns dafür entschieden, diese Anlage mit WLAN und Tablets zu betreiben, welches eine erhöhte Flexibilität ermöglicht und somit haben auch Linksschützen die Möglichkeit den Bildschirm nach ihren Bedürfnissen zu positionieren. Mit diesen im August durchgeführten Umbauarbeiten, ist der Schützenverein 1958 Lorsch e.V. auf dem neuesten Stand der Technik und mit den 12 Ständen auch in der Lage anspruchsvolle Wettkämpfe und Meisterschaften durchzuführen.

 

Wir werden in der Zeit von 11:00 – 12:00 h ein Prominentenschießen ausrichten und daran anschließend von 13:00 – 16:30 um den Wanderpokal der Firma Meyton schießen. (s. Ausschreibung)  Die Verleihung des Pokals ist für 17:00 h vorgesehen und wird noch mit einem kleinen Geschenk des SV 1958 Lorsch e.V. ergänzt.

 

Ferner steht Euch Herr Jens Lührmann (Meyton Elektronik GmbH) für Fragen und Beratung zur Verfügung.

 

 

Mit sportlichen Grüßen

Marga Rehn, 1. Vorsitzende, Schützenverein 1958 Lorsch e.V.

 

AUSSCHREIBUNG MEYTON-POKAL

 

Meyton-Pokal

 

Der Meyton-Pokal, gestiftet von der Firma Meyton Elektronik GmbH, wird anlässlich der Einweihung des elektronischen Schießstandes des Schützenverein 1958 Lorsch e.V. und auf dessen Initiative ausgelobt.

Dieser Pokal ist als Wanderpokal im Bezirk 38 Starkenburg (Hessischer Schützenverband e.V. Frankfurt/ Main) bestimmt und dient vorwiegend der Geselligkeitspflege.

Gewonnen werden kann dieser Wanderpokal von jedem Verein aus diesem Bezirk der eine entsprechende Mannschaft stellt (siehe Ablauf).

Ausrichtender Verein kann nur sein, der auch selber über eine 10m-Meyton-Anlage verfügt. Ist dieses bei dem Vorjahresgewinner der Fall, so findet dieses Pokalschießen automatisch in dessen Räumlichkeiten statt. Ist dieses nicht der Fall, so darf sich ein Verein der diese Voraussetzung erfüllt, für die Ausrichtung beim Vorjahresgewinner bewerben.

Die Gravur auf dem Pokal zahlt der gewinnende Verein. Diese ist wie folgt zu gestalten und direkt auf dem Pokalkörper zu gravieren:

<Jahr> <Vereinsname> mit Abkürzungen (SV, SG usw.)

Behalten darf den Pokal der Verein, der ihn 4 Jahre in Folge oder insgesamt 8 mal gewonnen hat. Danach ist ein neuer Pokal bei der Firma Meyton zu beantragen.

 

Ablauf

 

Der Meyton-Pokal wird als Mannschaftswertung LG ausgeschossen.

Eine Mannschaft besteht aus 3 Startern. Hierbei ist die Klasse und das Geschlecht irrelevant. Es darf bunt gemischt werden. Auch darf der jeweilige Schütze selbst entscheiden, ob er frei oder aufgelegt schießen möchte.

Geschossen wird der Modus LG 3P+5W / 10.09 (3 Schuss Probe, 5 Schuss Wertung, 10 Minuten Gesamtzeit).

Bei Ringgleichheit zählt die bessere Schussfolge von hinten des schlechtesten Schützen der jeweiligen Mannschaft.

Der Ausrichter bestimmt den Wettkampftag und ist für die Ausführung verantwortlich.

 

Um eine entsprechende Planung vornehmen zu können, würden wir Euch bitten uns bis zum 20.11.2017 mitzuteilen, ob Ihr am Pokalschießen mit einer Mannschaft teilnehmen möchtet und mit wieviel Gästen wir ungefähr rechnen können.

 

Bitte schickt Eure Rückmeldung ob Teilnahme mit Mannschaft und/oder ungefähren Anzahl der Gäste, sowie Vereinsname per E-Mail an:  ralf.beyer@sv1958lorsch.de

 

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und wünschen den teilnehmenden Mannschaften schon jetzt „Gut Schuß“!

                     

Oktoberfest im Schützenverein

 

Auch dieses Jahr hat wieder das Traditionelle Oktoberfest mit Adlerschiessen im unserem Schützenverein stattgefunden.

 

Mitglieder, Freunde, Gäste und Gönner sind wie jedes Jahr unsere Gäste.

 

Der Vergnügungsausschuss unter J. Silber und Margareta Hertel, hatten wie immer alles bestens vorbereitet und im Griff. Mit bayerischen Schmankerln und späterem Kuchenbüffet, war alles perfekt organisiert. 

 

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich für den Einsatz und die perfekte Organisation, ganz herzlich bedanken. Ohne Euer aller Engagement wäre eine solche Veranstaltung sicher nicht möglich. DANKE!

 

 

Höhepunkt dieser Veranstaltung ist das Adlerschießen.

 

Hier dürfen alle Besucher des Festes mit dem KK-Gewehr, aufgelegt, auf einen Holzadler schießen. Natürlich wird nicht auf den Holzadler geschossen, sondern auf eine gesonderte Kennzeichnung unterhalb des Adlers auf einen Holzstamm. 26 Gäste beteiligten sich an diesem Spektakel.

 

Im 5. Durchgang beim 125. Schuss fiel der Adler vom Stamm, dies bedeutete für Stefanie Hoffmann, dass sie Schützenkönigin 2017 geworden ist. Vor ihr war Werner Müller am schießen, der sich damit den Titel des 1. Ritters sicherte und nach ihr wäre Thorsten Forell am schießen gewesen, er sicherte sich damit den Titel des 2. Ritters. Alle 3 wurden mit bayerischen Schmankerln-Körben, sowie Medaillen und Urkunden ausgezeichnet. 

 

 

Es ist vollbracht! Ab sofort kann wieder auf unserem neuen Stand trainiert werden!

Die Bilder zur Entstehung findet Ihr nun unter Bilder&Videos!

 

Ohne die engagierten Helfer hätten wir es sicherlich nicht geschafft. 

 

Einen ganz herzlichen Dank!!!

 

Wir wünschen Ihnen/Euch viel Erfolg und Gut Schuß!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein 1958 Lorsch e.V.